Skip to main content

RENNRÄDER

RENNRÄDER - Kategorie

RENNRÄDER, wie bei der Tour de France.

Wie der Name bereits vermuten lässt, wurden RENNRÄDER speziell für Radrennen wie der Tour de France konzipiert. Ganz besondere Fahreigenschaften, besonders leichte, stabile und auf Geschwindigkeit ausgelegte Konzeption zeichnen diese Räder aus. Viele Rennräder werden heute aus Aluminium oder Carbon gefertigt. Aber auch Stahlrahmen-Fans werden bei der Suche nach ihrem Rad fündig. Das Gesamtgewicht liegt meist zwischen 6 kg und 9 kg. Auf gerader Strecke sind Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h und im Gefälle von bis 100 km/h möglich.

Nicht nur ihre leichte Bauweise ist Basis für die extrem sportliche Erscheinung. Charakteristisch sind ebenso der schmale Sattel, die sehr schmalen Felgen und Reifen sowie der gebogene Lenker. Rennbikes sind vorwiegend mit Kettenschaltungen mit bis zu 30 Gängen und Felgenbremsen ausgestattet. Sie besitzen keine Ausstattung gemäß StVZO und werden nicht mit Schutzblechen oder Gepäckträgern ausgerüstet.

Wichtiges über Rennräder im Überblick

Hochwertige Schaltungen gibt es von Namhaften Herstellen wie Shimano, Sram oder Campagnolo. Elektronische Schaltungen sind schnell, lautlos und sehr präzisen. Die Kosten elektronischer Schaltungen reichen jedoch bis zu mehreren hundert Euro.

Beim Rahmen gilt hohe Qualität gleich bessere Fahreigenschaften. Am leichtesten sind Rahmen aus Carbon. Eine Investition in ein Rennrad mit Carbon-Rahmen macht ab einem Wert von 2000,- Euro Sinn. Billige Carbon-Rennräder sind guten Aluminium-Rennrädern häufig qualitativ unterlegen. Beim Lenker ist es ähnlich. Carbon-Lenker sind leichter haben bessere Federungseigenschaften bei Vibrationen, sind dafür aber etwas teurer als Aluminium-Lenker. 

Auf Grund des schlechteren Bremsverhaltens bei Carbon-Felgen, setzen die Hersteller überwiegend auf Aluminium-Felgen. Bei der Wahl der Felgen-Höhe gilt: Höhere Felge bedeutet bessere Aerodynamik und höhere Stabilität. Eine niedrige Felge besitzt ein niedriges Gewicht und ermöglicht eine schnellere Beschleunigung. Rennrad-Reifen haben eine Breite von 23 mm bis 25 mm. Breitere Reifen weisen ein besseres Rollverhalten auf. Schmalere Reifen sind etwas leichter.

 

RENNRAD CYCLOCROSS FITNESSRAD
39 11999
0 30
0 27
2014 2018


-1100.00€ Centurion Gigadrive Disc 4000 2017 RH-Größe: 50

2.199,00 € 3.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Domane SL 5 UNISEX 2018 RH-Größe: 58

2.199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Domane SLR 7 2017 RH-Größe: 58

4.426,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Madone 9.2 2017 RH-Größe: 60

5.231,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Haibike Affair Race 8.0 2017 RH-Größe: 52

4.943,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
-560.00€ Centurion City Speed Disc 1000 EQ 2017 RH-Größe: 59

1.039,00 € 1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
-800.00€ Bergamont Prime CX Team Gent 2017 RH-Größe: 53

1.899,00 € 2.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
-560.00€ Centurion City Speed Disc 1000 EQ 2017 RH-Größe: 50

1.039,00 € 1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Domane SLR 9 2017 RH-Größe: 50

8.049,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Zektor 3 2018 RH-Größe: 53

719,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
-400.00€ Centurion Speeddrive Disc 1000 Tour EQ 2017 RH-Größe: 53

899,00 € 1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
-2220.00€ Centurion Gigadrive Disc Team 2017 RH-Größe: 56

3.279,00 € 5.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Trek Crockett 5 Disc 2018 RH-Größe: 58

1.799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.